Sängerbund startet mit Proben in der Pfarrkirche St. Nikolaus

proben-in-pfarrkirchen

Seit Mitte Juni haben die Sänger vom Sängerbund ihre Proben auf dem Schulhof der Grundschule in Dehrn durchgeführt. Hierfür ist der Chor der Schulleitung, Frau Mohr, sehr dankbar. Da witterungsbedingt ein neuer Ort gesucht werden musste, freuen sich die Sänger, dass sie zu ihrer ersten Probe am Mittwoch, den 16.9.2020 in der St. Nikolauskirche in Dehrn treffen konnten. Dies stellt ein Novum in der Probenarbeit des Männerchores da, weil der Probenraum im Feuerwehr- und Vereinsheim dafür coronabedingt nicht die geeigneten Möglichkeiten bietet. Die Größe der Kirche macht es möglich, dass bis zu 40 Sänger gleichzeitig am Probegeschehen teilnehmen können. Hierzu hat der Vorstand mit dem Chorleiter ein durchdachtes und schlüssiges Hygiene- und Abstandskonzept erarbeitet. Dieses wurde von den Gremien der Kirchengemeinde geprüft und genehmigt. Für jeden Probetag müssen sich die Sänger vorher anmelden. Gleich bei der ersten Probe konnte die aktuell zugelassene Kapazitätsgrenze vollausgeschöpft werden.

proben-in-pfarrkirchen

Zu Beginn begrüßte der Chorleiter, Sebastian Kunz, die Sänger und ging in seiner Ansprache nochmals auf die Regelungen und notwendigen Verhaltensweisen ein, die vor, während und nach den Proben entsprechend dem Hygienekonzept unbedingt zu beachten und einzuhalten sind. Nicht allen Chören bietet sich die Möglichkeit, ist einem so großen Kirchenraum zu musizieren. Aufgrund der einzuhaltenden Abstände, stellen diese Rahmenbedingungen völlig neue Anforderungen an die Probenarbeit an den Chorleiter und Sänger. Es ist schon etwas gewöhnungsbedürftig für das Ton- und Klangverständnis jedes Einzelnen, wobei die gute Akustik in der St. Nikolauskirche unterstützen kann.

Jeder Sänger befindet sich in einer anderen Probensituation als bisher gewohnt. Vieles ist anders und neu, erfordert durchaus auch Mut zum Mitmachen. Jede einzelne Stimme ist zu hören, der Sänger muss noch mehr auf sich selbst achten und gleichzeitig die Verbindung zum Chorleiter und den Mitsängern gestalten.

proben-in-pfarrkirchen

Trotz der schwierigen, coronabedingten Situation sind die Sänger froh und glücklich, wieder aktiv singen und zusammen sein zu können. Dies zeigt sich auch an der hohen Beteiligungsquote. Nun kann das „Gut der Gemeinschaft“ wieder gepflegt werden. Am Schluss der ersten Probe zeigte sich der Dirigent zufrieden und wagte einen Blick in die Zukunftder Chortätigkeit des Sängerbundes. Dafür gibt es viele gute Ideen einer eigens dafür vom Vorstand gebildeten Task Force. Überlegungen zu Konzepten für öffentliche Auftritte und Veranstaltungen in einem anderen Format, ja vielleicht ein Weihnachtskonzert besonderer Art, sind nicht gänzlich ausgeschlossen.

Chorleiter und Vorstand des Sängerbundes bedanken sich nochmals ausdrücklich bei der Pfarrgemeinde für die Zurverfügungstellung der Kirche. (wp, Bilder: mgv)

Logo klein

Facebook

Als Fan auf Facebook verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und behalten alle anstehenden Veranstaltungen im Blick!

Wir auf Facebook...

Männerchorprobe

Männerchorprobe

Du liebst es zu singen? Dann komm zu uns - wir fördern dein Talent!

Jeden Mittwochabend: Männerchorprobe

Mehr zur Chorprobe...

Interner Bereich